Ton in Ton- Ihre Badtextilien

Bringen Sie frische Farbe in Ihr Bad!

Spenden- Aktion

Ich selber bin passionierter Biker (alias jawabütti) und kann dieses Jahr leider an der Heimkinderausfahrt der Motorradfreunde „Sachsenbiker e.V." (20.06.2017) nicht selber teilnehmen.


Aus diesem Grunde möchte ich die Ausfahrt auf eine andere Weise unterstützen.



am Rande des Familienfestes Neustädter Frühling (29.04. bis 01.05.17),

führe ich vor meinem Geschäft eine Spendenaktion für die diesjährige Heimkinderausfahrt der Motorradfreunde "Sachsenbike e.V." unter dem Motto:



.................... "Bratwurstmampfen für den guten Zweck"...................



durch.

 

Am 29.04. ab gegen 15 Uhr bis ca. 20 Uhr wird mein Grill heiß für Sie sein.

Sonnabend von 10 Uhr bis ca. 20 Uhr

 Sonntag von 12  Uhr bis ca. 18 Uhr

Montag von ca. 12 Uhr bis ca. 17 Uhr- oder solange die Bratwürste reichen

 

Pro verkaufte Bratwurst spende ich

einen Euro

an den Verein zur Unterstützung der diesjährigen Heimkinderausfahrt am 20.06.2017.



   Für Veganer werde ich auch vegane Bratwürstche besorgen und

die trockene Kehle kann mit einem Bierchen "geölt" werde.



Euer Ralf Büttner





          



Rückblick




Von Christoph Springer 11. Mai 2016
                                                                       

Drei grüne Scheine gibt’s von Jawabütti für die Beinharten.


500 Bratwürste wollte Ralf Büttner verkaufen und dabei Geld für die Heimkinderausfahrt der Motorradfreunde Beinhart aus Pirna sammeln. Ganz so viele hungrige Gäste hatte er am Wochenende nach Himmelfahrt dann doch nicht. 241 Würste hat er aber auf dem Grill vor seinem Laden an der Heinrichstraße gedreht und gewendet, bis sie durch waren und dann an die Frau oder den Mann gebracht. 241 Euro sind so für die Ausfahrt zusammengekommen. Gratulation dazu an den fleißigen Geschäftsmann, der selbst bei der Ausfahrt nicht dabei sein kann, weil er arbeiten muss.

Unkorrekt legt nach. Wir haben aufgerundet und dafür gesorgt, dass Jawabütti 300 Euro an die Pirnaer überweisen kann. Viel Erfolg bei der Ausfahrt!

Ach, übrigens: Jeder interessierte Biker darf natürlich auch die Heimkinderausfahrt von Sachsenbike unterstützen. Das ist bestimmt auch den Pirnaern ein Anliegen.



 

Glückwunsch zur Beinhart-HKA am 11.06.2016

http://blog.dnn.de/unkorrekt/glueckwunsch-zur-beinhart-hka/

737 Motorräder und mehr als 500 Kinder haben die Organisatoren der Ausfahrt beim Start in Berggießhübel gezählt. Ein langer Konvoi schlängelte sich da durch die Sächsische Schweiz, begeisterte Zuschauer klatschten am Rand Beifall und winkten den Kindern zu, ungehaltene Autofahrer habe ich nicht gesehen.

Die Kinder hatten einen tollen Tag, der ganz wesentlich auch von den Stopps geprägt wurde, die die Beinharten vorbereitet hatten. Mittagspause mit Spiel und Entspannung im Kinder- und Jugenddorf Erna in Papstdorf, Kaffeetrinken auf dem Flugplatz Pirna – inklusive einer kleinen Modellflugshow.